Waldorflehrer:innen gesucht!

Sie überlegen, wohin Sie nach dem Studium gehen wollen? Oder Sie wollen sich beruflich neu orientieren? Sie haben Spaß daran, Wissen zu vermitteln und können sich gut vorstellen, Kinder auf ihrem Weg durch die Schulzeit zu begleiten? Dann sind Sie bei uns richtig! Am 3. Februar 2023 sind Dr. Steffen Borzner, Geschäftsführer der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in Hessen, und Jürgen Seibt, Lehrer an der Freien Waldorfschule Wetterau, ab 17 Uhr zu Gast bei der Jobmesse für Erziehungswissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt und beantworten alle Fragen rund um das Thema Waldorfschulen. Nutzen Sie die Gelegenheit, uns kennenzulernen!

Wichtig: Der Zugang zur Online-Jobbörse ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Alle Informationen zu Zeiten, Ausstellern und Anmeldung finden Sie im untenstehenden Programm. Wir freuen uns auf Sie!

Programm und Anmeldedaten Online-Jobmesse Goethe-Universität Frankfurt

Wir suchen Verstärkung!

Ab sofort ist in der Landesgeschäftsstelle eine Stelle für Öffentlichkeitsarbeit zu besetzen (Teilzeit 20h/Woche, Homeoffice möglich). Hier geht es zur Stellenausschreibung:

— Stellenausschreibung Öffentlichkeitsarbeit —

Leben in der Liebe zum Handeln …

und leben lassen im Verständnisse des fremden Wollens …

Rudolf Steiner, Philosophie der Freiheit

Schön, dass Sie bei uns reinschauen!

Herzlich willkommen auf der Homepage der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der Freien Waldorfschulen in Hessen. Sie finden hier Informationen, Termine und mehr rund um Waldorfpädagogik in Hessen.

In Deutschland gibt es inzwischen 253 Freie Waldorfschulen. Sie arbeiten zusammen im Bund der Freien Waldorfschulen e. V. mit Sitz in Stuttgart.

Die LAG Hessen ist die Vertretung der Waldorfeinrichtungen auf regionaler Ebene. Mitglied in der LAG Hessen sind 12 Freie Waldorfschulen, 7 Waldorfförderschulen sowie 2 Waldorflehrerseminare und eine Fachschule für Sozialwirtschaft. Außerdem besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Vereinigung der hessischen Waldorfkindergärten.

Was ist Waldorfpädagogik?
Was ist Waldorfpädagogik?

Nicht die wechselnden Anforderungen der Gesellschaft, sondern vor allem die Menschen selber sind Ausgangs- und Bezugspunkt der Waldorfpädagogik.

21 Fragen
21 Fragen

Was Sie schon immer über Waldorfpädagogik wissen wollten …

Landeselternrat
Landeselternrat

Im Landeselternrat begegnen sich die Vertretungen der Gesamtelternschaft der hessischen Mitgliedsschulen des Bundes der Freien Waldorfschulen. Ziel ist die Weiterentwicklung der Eltern-/Lehrer-Trägerschaft der Schulen durch Bewusstseinsbildung, Grundlagenarbeit und Erfahrungsaustausch.

Waldorflehrer werden
Waldorflehrer werden

Man kann niemanden etwas lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden. Galileo Galilei